Schwerpunkt: Paartherapie

Partnerschaft heute

Die meisten Menschen sehnen sich nach der einen, besonderen Partnerschaft, die sie durchs Leben begleitet. Doch viele Ehen zerbrechen. Wir wünschen uns, von einem Menschen geliebt, begehrt und begleitet zu werden, doch können es selbst nicht gewährleisten. Wir wollen glücklich sein und ein erfülltes Leben haben – aber momentan fühlt es sich gar nicht so glücklich und erfüllt an? Und auch die Hoffnung daran, dass sich das noch mal ändern könnte, verschwindet langsam?

Viele Menschen kommen in ihrer Partnerschaft einmal oder öfter an diesen Punkt. Beziehungskrisen sind normal. Leider lernen wir nicht in der Schule, was hier passiert und wie wir damit umgehen können. Wer grundlegende Beziehungskompetenzen nicht in der eigenen Herkunftsfamilie gelernt hat, ist auf Versuch und Irrtum bzw. auf persönliche Weiterbildung oder Therapie angewiesen. Inzwischen gibt es interessante und leicht vermittelbare Erkenntnisse aus der Paar- sowie der modernen Hirnforschung, die Paare weiterbringen können.  

Paartherapie

Seit zwanzig Jahren arbeite ich als systemische Therapeutin und seit 15 Jahren schwerpunktmäßig mit Paaren. Paar- und Beziehungsthemen können wirksam in einer Paartherapie bearbeitet werden. Selbst wenn Ihr Partner oder Partnerin nicht bereit ist mitzukommen, macht eine Beratung Sinn. Denn „wenn ich mich ändere, ändert sich die Welt“ (Gandhi).

Wenn Sie sich für eine Paartherapie interessieren finden Sie weitere Informationen auf meiner Webseite paartherapie-bad-saeckingen.de. Wer sich tiefergehend für meinen Arbeitsstil interessiert, findet mehr Informationen in meiner Buchankündigung.